Kraftsport Lauter e. V.
  Über uns
 

 

 

Kraftsport Lauter e.V.

 

Im Jahr 1984 begann die Tradition des Kraftsports in Lauter. Die Gewichte und Geräte wurden gesammelt bzw. in Eigenleistung zusammengeschweißt oder  -geschraubt. Der Gründer dieser „Zunft“ in Lauter ist Imre Eiszner, der immer noch zu den Stützen unseres Vereins gehört.

Die Kraftsportler gehörten als Abteilung bis 1991 zur „BSG Motor Lauter“, danach nannte sich der Verein “Viktoria 1913 Lauter“. Seit 01.01.2009 sind wir ein eigenständiger eingetragener Verein – „Kraftsport Lauter e.V.“. Einen eigenen Verein zu gründen zogen wir erst etwas zögerlich in Erwägung. Wir sind nun froh diesen arbeitsreichen Schritt gegangen zu sein und sind stolz auf das Geleistete, stolz auf unseren Verein.

Zu Beginn des Kraftsports in Lauter trainierten ca. 8 Sportler in einer alten Baracke in der Nähe des Festplatzes in Lauter. 1994 zogen die Kraftsportler in die Trainingsräume im Turnhallengebäude an der Mittelschule Lauter um. Aus statischen Gründen mussten die Räume 1996 verlassen werden. Ein Raum im Keller der Grundschule war nun der neue Kraftraum. Es gab in den folgenden Jahren viel Zuspruch an den Kraftsport in Lauter. Der Trainingsraum reichte aus Platzgründen, für eine wachsende Sportlerzahl, nicht aus. Die Stadt Lauter ermöglichte im Januar 2000 den Umzug in unser jetziges Trainingsdomizil an der Ludwig-Jahn-Straße. In engagierter Eigenleistung und durch die materielle Unterstützung der Stadt entstand ein nahezu optimales Trainingsumfeld. Die momentane Zahl der Mitglieder beträgt nun ca. 60. Eine große Zahl der Sportfreunde sind im Freizeit- und Fitnesssport aktiv.





 

Seit Anfang des Kraftsports in Lauter nehmen auch Athleten an Wettkämpfen teil. In der „DDR- Zeit“ gab es einen Zweikampf, der die Disziplinen Kniebeuge und Bankdrücken beinhaltete.

Desweiteren nahmen auch Athleten an den Wettkämpfen der besser bekannten Sportart „Kulturistik“ teil, was dem heutigen Bodybuilding ähnelt. Jedoch konnte an diesen Wettkämpfen nur über eine Punktequalifizierung im Bankdrücken und Kniebeugen teilgenommen werden.

Mit ca. 15 Wettkämpfern sind wir jetzt für den jährlichen Wettkampfbetrieb gut gerüstet. Trotzdem legen wir viel Wert auf die Nachwuchsförderung. Dies ist uns in den vergangenen Jahren recht gut gelungen und einige gehören inzwischen zu festen Größen in unserem Verein. Fünf ausgebildete Kampfrichter begleiten außerdem den Wettkampfbetrieb.

Bis zu Weltmeistertiteln haben es schon Sportler aus Lauter gebracht. Aber auch unsere jetzt noch junge „Garde“ kann sehenswerte Ergebnisse auf Landesebene vorweisen. Die Zielsetzung für die baldige Zukunft ist mit der Mannschaft den Aufstieg in die Sachsenoberliga zu meistern.

Wir richten auch in Lauter Wettkämpfe aus. Wie seit vielen Jahren schon den alljährlichen Westerzgebirgspokal der Mannschaft im Bankdrücken, Wettkämpfe der Westerzgebirgsliga oder Sachsenliga.

Auch außerhalb der Wettkämpfe treffen wir uns und feiern zusammen. Wie z.B. gemeinsame Ausflüge am Männertag, Sommerparty, Weihnachtsfeier oder gemeinsame Silvesterfeiern. Organisierte Arbeitseinsätze finden ebenfalls statt.





 
  Heute waren schon 2 Besucher (17 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=